Weihnachtskonzerte 2013

Adventskonzert

In der ersten Dezemberwoche letzten Jahres hatte der TG Spielmannszug gleich zwei Adventskonzerte nacheinander zum Besten zu geben. Am Samstag den 07.12.13 besuchten die Musiker und Musikerinnen die Bewohner des Senovums in Biberach. Die Spielleute wunderten sich nicht schlecht, als sie die Platzverhältnisse sahen. Wo sollten nur die vielen Instrumente (u. a. ein Schlagzeug, Kongas, ...) hingestellt werden ohne dass die Zuhörer/Zuschauer dadurch eingeengt wurden? Letztendlich fand dann doch alles seinen Ort und so spielte der Spielmannszug, die bereits seit Ende September einstudierten Musikstücke. Musikstücke, bekannt durch Funk und Fernsehen, wie z. B. „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, „Tochter Zion“, „Mary’s boy child“ und „Can you feel the love tonight“ aus Disney’s Trickkiste „Der König der Löwen“ wurden durch viel Applaus von Seiten des Publikums belohnt. Die Leitung des Senovums bedankte sich sehr herzlich für unseren Besuch und lud uns gleich fürs nächste Jahr wieder ein. Von Seiten des Spielmannszug war dies wirklich ein sehr gelungener Auftritt und er freut sich schon auf das nächste Adventskonzert im Senovum.

Seniorenkaffee

Tagsdrauf am Sonntag wurde der Spielmannszug (wie jedes Jahr) in der Gigelberghalle zum TG Seniorenkaffee erwartet. Durch das größere Platzangebot und der geräumigen Halle, konnte der Spielmannszug auf der Bühne nun auch mehr Fanfarenstücke zum Besten geben. Neben den weihnachtlichen Stücken spielte der Spielmannszug auch Fanfarenstück wie z. B. „Fanfaren-Dixie“ und „Marsch Friedrich des Großen“. Nach einer knappen halben Stunde war dies nun wirklich der letzte Auftritt im vergangenen Jahr für den Spielmannszug.
Die erste Probe hat der Spielmannszug für 2014 bereits schon hinter sich. Zusätzlich zu den wöchentlichen Proben stehen nun wieder Wochenendproben fürs Landesturnfest in Freiburg, Lehrgänge und andere Auftritte vor der Tür. Dies verspricht, dass es auch in diesem Jahr wieder aufregende und erlebnisreiche Tage im Leben eines „Spielmannszüglers“ geben wird.


Manuela Kaiser

Suchen

Die nächsten Termine