Schützen 2017

Schützen steht vor der Tür! Das wohl für jeden Biberacher größte Ereignis des Jahres kommt mit großen Schritten auf uns zu.

Bei uns im Spielmannszug der TG laufen die Vorbereitungen schon auf vollen Touren. In den Proben werden altbekannte aber auch neue Musikstücke eingeübt und auswendig gelernt. Demnächst werden auch die Marschproben einen großen Teil unserer Probenzeit in Anspruch nehmen. Die „Neuen“, die dieses Jahr das erste Mal an Schützen mitspielen, werden u. a. mit Abzeichen (für das weiße Hemd/Bluse), Gürteln, Pullis, Jacken, Fanfarentüchern, Koppeln (für die Trommeln) ausgestattet.

Nach Schützen ist bekanntlich vor Schützen. Und so haben wir bereits ein paar Auftritte auf unserer Terminliste abhaken können. Wie z. B. zwei Probenwochenenden für ein Konzert, welches wir diesen März im Pflegeheim Lindenpark in Biberach spielen durften. Bei diesem ca. einstündigen Konzert lauschten die Bewohner den Klängen verschiedener Musikstilrichtungen. So war sowohl ein flotter „Fanfarensamba“ als auch ein sanftes „Can you feel the love tonight“ zu hören. Mit den Stücken „Puppet on a string“, „Fanfaren-Dixie“ und mit der Filmmusik „The good, the bad and the ugly“ kam richtig Schwung und Begeisterung in die Zuhörerreihen. Mit einem sonnig beschwingten „Samba de Janeiro“ endete unser Konzert. Wir sind froh und dankbar, dass wir bei unseren Gastgebern einen sehr glücklichen Eindruck hinterlassen konnten und freuen uns schon auf das nächste Konzert. Zur Belohnung ging es dann zwei Wochen danach auf die Bärenfalle. Auch in diesem Jahr hatten wir dort drei Tage lang Spaß, lustige Momente und die Bergluft genießen können. Das Hüttenwochenende ist ein fester Bestandteil in unserem Terminkalender. Wenn es die Zeit erlaubt, belegen wir die Hütte sogar zweimal im Jahr. Neben den aktiven Spielern sind auch die Partner, Kinder und unsere Anfänger an diesen Wochenenden mit dabei.

Überraschen konnten wir die Zuhörer bei der TG Hauptversammlung mit neuen Tönen, die so nicht immer von uns zu hören sind. Mit einem Ausflug in die Welt der Filme führten wir die Besucher in eine kleine Auszeit während der Hauptversammlung.

Danach folgten zwei Proben mit dem Landesspielmannszug des Schwäbischen Turnerbundes. Mit diesem Landesspielmannszug werden wir beim Deutschen Turnfest in Berlin auftreten. Ein etwas auffälliger Termin in unserer Liste war der eines Fotoshootings. Um uns auch im Netz frisch, fromm, fröhlich und frei zu präsentieren stand ein Shooting des im Februar neu gewählten Vorstandes an. Die Homepage wird gerade auf den neuesten Stand gebracht und geht demnächst überholt, aktuell und zeitgemäß wieder an den Start. Nicht vergessen dürfen wir das Kinder- und Heimatfest in Laupheim. Wir freuen uns jedes Jahr auf die Einladung und sagen den Verantwortlichen gerne unsere Teilnahme zu. Ja und dann kommt auch schon Schützen. Lassen Sie sich dieses Jahr wieder von uns überraschen.

Nach Schützen und unserer wohlverdienten Pause werden wir gestärkt ins neue Schuljahr starten. Wir werden noch in den letzten Ferienwochen ein Hüttenwochenende organisieren und im Herbst ist noch ein Ausflug geplant. Mittwochs starten wir wieder mit den Proben um 19:30 Uhr in der Birkendorf Grundschule. Gerne freuen wir uns über Besucher, die einmal die Welt des Spielmannszugs kennen lernen möchten. Natürlich gibt’s auch Info‘s zu uns auf unserer Homepage (www.spielmannszug-tg.de).

Autor: Manuela Kaiser

Biberacher Schützenfest 2016

ON AIR Donau 3FM (an Schützen 2016):

 

Webcam Marktplatz Biberach:

Webcam Marktplatz Sonntag

Musikfrühling in Biberach 2015

Am Vorabend waren wir uns noch nicht so ganz sicher, ob der Musikfrühling wirklich stattfindet. Das Wetter drohte uns einen Strich durch die Rechnung zu machen. Zum Glück haben sich die Organisatoren für die Durchführung entschieden, auch wenn es nicht immer trocken blieb.

Pünktlich als wir alle am Marktplatz eingetroffen waren, hat es dann auch angefangen zu regnen. Aber das kann einen Spielmann nicht erschüttern. Immerhin konnten wir dann die für uns bereitgestellten Stühle ganz leicht einsammeln - dort hatten es sich nämlich schon zahlreiche Zuhörer bequem gemacht.
Mitten auf dem Marktplatz zeigten wir dem Publikum, dass ein Spielmannszug weit mehr zu Bieten hat als Marschmusik. Neben vielen bewährten Stücken, die wir schon bei vergangenen Konzerten gespielt hatten waren auch ein paar Neuheiten für uns mit dabei. Schließlich haben wir in den vergangenen Wochen fleißig geübt und wollten das auch zeigen.
Unser musikalischer Leiter Alfons Lumpp hat ein abwechslungsreiches Programm aus bekannten Melodien, Originalkompositionen für Spielmannszügen, Polka und natürlich auch ein paar Märschen zusammengestellt.
Hoffentlich dürfen wir beim Musikfrühling 2016 wieder mit dabei sein.

Hüttenwochenende auf der Bärenfalle im Winter 2015

Bei ausgiebigem Schnee und am Samstag auch traumhaftem Sonnenschein haben wir unser Winterhüttenwochenende auf der Bärenfalle verbracht. Leider waren wir aufgrund der aktuellen Grippewelle nur eine kleine Gruppe. Trotzdem war dieses Wochenende mit gemeinsamem Kochen, Spielen und Spülen eine Bereicherung für unsere Kameradschaft.

Einige Hartgesottene wagten den Weg durch Eis und Schnee zur Oberen Kalle. Vor allem die Kinder hatten sehr viel Spaß mit endlich mal genügend Schnee.
Ein gelungenes Wochenende, das Vorfreude auf das nächste Hüttenwochenende weckt.

 

TG-Sommerfest 2014

Erstmals veranstaltet die TG am Samstag 12.07.2014 ein Sommerfest rund ums TG-Heim. Keine Frage - wir waren dabei!

 

sommerfest 2014 a

sommerfest 2014 b

Um 12.00 Uhr haben wir die Showbühne eröffnet, dann haben wir mit vielen Kindern Fanfaren - vorzugsweise im aktuellen Deutschlandlook - gebastelt. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, besonders groß war die Freude, wenn die kleinen Bastler auf der fertigen Fanfare einen Ton spielen konnten.
Gleichzeitig haben wir auch unser Instrumente vorgestellt, auch hier gab es reges Interesse mal auszuprobieren wie so ein Ton auf der Flöte oder Fanfare klingt, wie laut eine Trommel spielen kann und wie sich die Große Trommel beim Tragen anfühlt. Vor allem mit Flöte oder Fanfare einen ersten Ton zu spielen ist immer wieder eine Herausforderung, dabei haben sich einige Talent in allen Altersgruppen gezeigt.

Lehrgang BDBV in Bonlanden

Am Tag nach dem Kinderfest war es nichts mit ausschlafen. Früh am Morgen sind einige Flötistinnen und Trommlerinnen und Trommler zum Lehrgang nach Bonlanden gefahren. An zwei Tagen wurden verschiedenste Stücke vorgestellt, die sich Trommler und Flöten gemeinsam mit den Lehrwarten erarbeitet haben. Viel Spaß hatten alle Teilnehmer auch bei den gemeinsamen Percussion-Einheiten. Mit Schlegeln und rießigen Fässern brachten wir die Turnhalle zum Beben.

 

Kinderfest Laupheim 2014

Wie schon in den vergangenen Jahren, haben wir auch in diesem Jahr am Eröffnungsumzug des Kinderfests teilgenommen. In diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen, begann doch das WM-Viertelfinale Deutschland - Frankreich um 18.00 Uhr und wir sollten um 18.30 Uhr an der Aufstellung sein. Aber das ist für den Spielmannszug kein Grund, den Auftritt abzusagen. Da wir fast am Schluss des Umzugs dran waren, haben ein paar nicht so Fußballinteressierte an der Aufstellung die Stellung gehalten, alle anderen konnten die erste Halbzeit und teilweise auch noch einen Teil der zweiten Halbzeit in den umliegenden Gaststätten anschauen. Pünktlich zum Abmarsch an der Aufstellung waren dann alle da und Marc hat uns - Google sei Dank - in Echtzeit mit Informationen zum Spiel versorgt. Und genau mit unserem Start in den Umzugsweg war das Spiel zu Ende und unsere Freude über das 1:0 entsprechend groß.

In bester Stimmung haben wir den Abend anschließend noch im Biergarten und im Vergnügungspark ausklingen lassen.

Landesturnfest in Freiburg 2014

Beim Landesturnfest 2014 in Freiburg war der Spielmannszug mit dabei.
Beim Turnfestlauf zeigten Marc, Frank, Robert, Stephan und Marc, dass in den Spielleuten auch sportliches Potential steckt.
Auf das Platzkonzert des Landesspielmannszugs des STB haben wir uns in drei Lehrgängen in Süßen und Lindau vorbereitet. Nach einer kurzen Generalprobe in Freiburg freuten wir uns auf das Konzert am Kartoffelmarkt. Nach dem Großkonzert der badischen Musiker durften wir bei strahlendem Sonnenschein die Gäste eines Straßencafés eine Stunde lang unterhalten. Selina hatte eine gute Mischung aus traditionellen Märschen, neueren Werken, die sich an der klassischen Spielmannsmusik orientieren und moderner Literatur zusammengestellt.
Gemeinsame Freizeitaktivitäten, wie der Besuch der Turnfestmesse und ein Stadtbummel durch das schöne Freiburg kamen nicht zu kurz. Das herrliche Wetter war wie geschaffen für alle Aktivitäten im Freien.
Gemeinsam mit den Spielmannszüge aus Esslingen und Uhingen führten wir den Abschlussumzug direkt vor dem STB-Präsidium an. Unter der Stabführung von Walter Koser aus Uhingen war der Umzug ein gelungener Abschluss eines schönen Turnfestes in Freiburg.

 

Eröffnung IBOT 2014

Bei der Eröffnung des IBOT 2014 war unsere Trommelgruppe dabei. Nachdem die Trommelgruppe bereits bei internen Veranstaltungen und beim Wertungsspiel am Deutschen Turnfest mit Showtrommeln erfolgreich war, hatten Marc, Marco, Margit, Sebastian und Ute nun die Gelegenheit sich bei der Eröffnung des IBOT einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Unsere Trommlergruppe war dabei:






Weihnachtskonzerte 2013

Adventskonzert

In der ersten Dezemberwoche letzten Jahres hatte der TG Spielmannszug gleich zwei Adventskonzerte nacheinander zum Besten zu geben. Am Samstag den 07.12.13 besuchten die Musiker und Musikerinnen die Bewohner des Senovums in Biberach. Die Spielleute wunderten sich nicht schlecht, als sie die Platzverhältnisse sahen. Wo sollten nur die vielen Instrumente (u. a. ein Schlagzeug, Kongas, ...) hingestellt werden ohne dass die Zuhörer/Zuschauer dadurch eingeengt wurden? Letztendlich fand dann doch alles seinen Ort und so spielte der Spielmannszug, die bereits seit Ende September einstudierten Musikstücke. Musikstücke, bekannt durch Funk und Fernsehen, wie z. B. „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, „Tochter Zion“, „Mary’s boy child“ und „Can you feel the love tonight“ aus Disney’s Trickkiste „Der König der Löwen“ wurden durch viel Applaus von Seiten des Publikums belohnt. Die Leitung des Senovums bedankte sich sehr herzlich für unseren Besuch und lud uns gleich fürs nächste Jahr wieder ein. Von Seiten des Spielmannszug war dies wirklich ein sehr gelungener Auftritt und er freut sich schon auf das nächste Adventskonzert im Senovum.

Seniorenkaffee

Tagsdrauf am Sonntag wurde der Spielmannszug (wie jedes Jahr) in der Gigelberghalle zum TG Seniorenkaffee erwartet. Durch das größere Platzangebot und der geräumigen Halle, konnte der Spielmannszug auf der Bühne nun auch mehr Fanfarenstücke zum Besten geben. Neben den weihnachtlichen Stücken spielte der Spielmannszug auch Fanfarenstück wie z. B. „Fanfaren-Dixie“ und „Marsch Friedrich des Großen“. Nach einer knappen halben Stunde war dies nun wirklich der letzte Auftritt im vergangenen Jahr für den Spielmannszug.
Die erste Probe hat der Spielmannszug für 2014 bereits schon hinter sich. Zusätzlich zu den wöchentlichen Proben stehen nun wieder Wochenendproben fürs Landesturnfest in Freiburg, Lehrgänge und andere Auftritte vor der Tür. Dies verspricht, dass es auch in diesem Jahr wieder aufregende und erlebnisreiche Tage im Leben eines „Spielmannszüglers“ geben wird.


Manuela Kaiser

 

Weihnachtsfeier 2013

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier trafen sich die aktiven MusikerInnen, die Ehrengäste des TG Spielmannszugs (Ehemalige, die über 25 Jahre aktiv im Spielmannszug waren) und die geladenen Gäste (TG Vorstandschaft) in der Sennerei in Reute. Nach dem guten und reichlichen Essen begannen das Programm mit den Dankesreden der Abteilungsleiterinnen Ute Kallenberg und Corinna Lumpp. Sie bedankten sich beim Ausschuss, bei den Ausbildern und nicht zuletzt bei den Musikern für das Engagement. Alfons Lumpp (der musikalische Leiter) bedankte sich vor allem bei den Musikern. Diese hätten wirklich das ganze Jahr über Ehrgeiz und Disziplin bewiesen und ungeachtet der geringen Anzahl an Musikern an sämtlichen Proben, Wochenendproben, Lehrgängen und Auftritten teilgenommen. Diese Bereitschaft wurde dann noch von Seiten der Abteilungsleitung mit einer kleinen Aufmerksamkeit, in Form von „Baur-Schokonikoläusen“, belohnt.

Weiterhin wurden bei dieser Weihnachtsfeier noch vier einzelne Musikerinnen für ihre jahrelange Treue geehrt. Den Anfang machte Andrea Angele mit 5 Jahren. Gefolgt von Sabine Kaiser mit 10 Jahren. Birgit Benk kann auf gute 25 Jahre zurückblicken. Der absolute Spitzenreiter aber war im Jahr 2013 Corinna Lumpp mit 30 Jahren Mitgliedschaft. Den Damen wurden jeweils Geschenke in Form von z. B. Gutscheinen, Weingläsern, Schützenfestkrügen überreicht. Leider musste Ute Kallenberg in diesem Zuge auch Abschiede bekanntgeben. Andrea Angele und Sabine Kaiser treten ab 2014 aus beruflichen Gründen aus dem TG Spielmannszug aus. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft. Nach diesem offiziellen Teil der Weihnachtsfeier ging man zum Gemütlichen Teil derjenigen über. Bei einer halbstündigen Diashow, Gesprächen mit den Ehemaligen und geselligem Beisammensein verabschiedeten sich alle mit den besten Wünschen fürs neue Jahr.

 

Jubilare 2013

 

        Willkommen

schuetzen 15

           Über uns

Kachel2

          Ausbildung

montag 2016

           Termine

termine

          Berichte

berichte

         Impressum

impressum

Termine

Suchen